Hochkarätig besetzte Romanze rund um den Kampf zur Erhaltung eines Parks
Links

Film-Website

Hampstead Park - Aussicht auf Liebe

Die exzentrische Emily Walters stammt ursprünglich aus Amerika, doch lebt nun schon mehrere Jahre im Londoner Nobelviertel Hampstead, wo sie sich aber zunehmend fehl am Platz fühlt. Da beobachtet sie eines Tages zufällig, wie eine Gruppe von Schlägern auf den kauzigen Donald Horner losgeht, der bereits seit vielen Jahren in einer selbstgebauten Hütte im weitläufigen Park wohnt. Die Schläger, so stellt Emily bald fest, sollten ihn vertreiben, damit seine Hütte abgerissen werden kann, stattdessen soll dort nämlich ein Luxusbauprojekt begonnen werden. Zur großen Verwunderung ihrer schnöseligen Freunde und Bekannten stellt sich Emily an Donalds Seite und kämpft mit ihm für den Erhalt seines Zuhauses. Und ganz nebenbei verlieben sich die beiden ineinander.

Bereits in den Romanzen “Liebe auf den zweiten Blick” oder “Wie in alten Zeiten” hat sich der britische Regisseur Joel Hopkins mit der Liebe im reifen Alter auseinandergesetzt. Seine Protagonisten schauen meist auf ein erfülltes Leben zurück - nur die Liebe macht ihnen Probleme. Manche Dinge ändern sich leider auch im Alter nicht. Für die Komödie “Hampstead Park – Aussicht auf Liebe” greift Hopkins nun das aktuelle Thema der Mietpreisexplosion in Großstädten wie London auf, um vor dem Hintergrund eine herzliche Liebesgeschichte über zwei Sturköpfe zu erzählen, die wider Erwarten zueinander finden.
  


    
Großbritannien 2017
ein Film von Joel Hopkins
frei ab 0 Jahren

mit Diane Keaton, Brendan Gleeson, Lesley Manville


PREVIEW im SommerNachtFilmFestival
Open-Air-Kino "An der Bleiche":
Mi 16.8. / Einlass 20.00 Filmbeginn 21.00
Das meinen die Kritiker

kino-zeit.de
"[in Erinnerung bleibt die] Tiefe, die sich die Geschichte leistet, ohne dabei ihren unbeschwerten Unterhaltungscharakter aufs Spiel zu setzen."
der ganze Artikel hier

edp-film.de
"Ein Film um das aktuelle Thema der Gentrifizierung als Komödie"
der ganze Artikel hier

 impressum

design by lamm-lichtspiele.de, created by netissimo.de