Identitäts-Drama nach einer wahren Geschichte: Ein Mann sucht nach seinen indischen Wurzeln
Links

Film-Website

Lion

Mit fünf Jahren wird der kleine indische Junge Saroo von seiner Familie getrennt, woraufhin er sich schließlich tausende Meilen von Zuhause entfernt und verwahrlost in Kalkutta wiederfindet. Nach dieser beschwerlichen Odyssee nehmen ihn Sue und John Brierley auf, ein wohlhabendes australisches Ehepaar, das ihn in ihrer Heimat wie seinen eigenen Sohn aufzieht. Doch seine Wurzeln hat Saroo nie vergessen und so macht er sich als junger Mann mit Hilfe seiner trüben Erinnerungen und Google Earth auf die Suche nach seiner wahren Mutter. Während seiner Reise in die eigene Vergangenheit hofft er endlich auf jenes Dorf zu treffen, das sich mit seinen Erinnerungen ans Vergangene deckt.

Das Drama basiert auf dem autobiografischen Roman von Saroo Brierley, der 2014 die Suche nach seiner indischen Familie niederschrieb. Die Filmadaption wirft mit zwölf Auszeichnungen auf internationalen Filmfestivals und vier Golden Globe-Nominierungen, darunter für den „Besten Film“, vielversprechende Schatten voraus.
  


    
Australien/GB/USA 2016
ein Film von Garth Davis
120 Min., frei ab 12 Jahren

mit Rooney Mara, Nicole Kidman, David Wenham, Dev Patel

Nominiert für sechs OSCARs 2017, u.a.:
Bester Nebendarsteller, Bester Film, Bestes adaptiertes Drehbuch

Nächste Vorstellung im SommerNachtFilmFestival
Open-Air-Kino "An der Bleiche":
Fr 11.8. / Einlass 20.00 Filmbeginn 21.00
Das meinen die Kritiker

programmkino.de
"Bleibenden Eindruck hinterlässt hingegen Nicole Kidman in ihrer herrlich unglamourösen Rolle als liebevolle Adoptivmutter."
der ganze Artikel hier

kino-zeit.de
"Davis" erste Leinwand-Schöpfung ein kraftvolles Stück Kino mit der nötigen Sensibilität"
der ganze Artikel hier

filmstarts.de
"„Lion“ ist herzzerreißendes und aufwühlendes Gefühlskino mit Oscar-Potenzial."
der ganze Artikel hier

 impressum

design by lamm-lichtspiele.de, created by netissimo.de